Ausbildung_Gebärdensprache_Bühnenbild_2_mit_Schild.jpg
Erste Hilfe in GebärdenspracheErste Hilfe in Gebärdensprache

Erste Hilfe in Gebärdensprache

Ansprechpartner

Frau
Sylvia Fischer

Frau
Angelika Rieger
 

____________________

☎ 09131 1200 - 300

Fax 09131 1200 - 151

 ausbildung(at)kverlangen-hoechstadt.brk.de

____________________

Bürozeiten:

Mo bis Fr  08:00 bis 12:00 Uhr

BRK Kreisverband
Erlangen-Höchstadt

Henri-Dunant-Str. 4

91058 Erlangen

Anfahrt

Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen aufgrund der derzeitigen Lockerungen wieder Erste Hilfe-Kurse anbieten können.

Für die Durchführung unserer Schulungsangebote unterliegen auch wir behördlichen Vorgaben, wie die Einhaltung des Mindestabstands und ergänzende Hygienemaßnahmen.

Dies bedeutet vorläufig, dass wir von unserem sehr praxisorientierten Ablauf abweichen und besonders kontaktintensive praktische Maßnahmen derzeit vermieden werden.

Wir sind leider gezwungen die Mehrkosten für die Auflagen gerade im Bereich der Hygiene wenigstens teilweise an Sie weiterzugeben.

Die Kursgebühr steigt ab dem 01.06.2020 auf 55,-- Euro pro Teilnehmer.

Für Teilnehmer, die den Kurs im Auftrag Ihres Arbeitgebers oder eines Vereins absolvieren, können die Teilnehmergebühren über den zuständigen Unfallversicherungsträger abgerechnet werden. 

Sollten Sie aufgrund dieser Änderungen, nicht an Ihrer gebuchten Schulung teilnehmen können, benötigen wir eine zeitnah eine kurze Mitteilung, damit wir Ihren reservierten Platz wieder freigeben können.

Aufgrund regelmäßiger Anfragen bieten wir Ihnen unseren Kurs "Erste Hilfe Ausbildung" auch in Gebärdensprache an.

Veranstaltungsort ist das Erlanger Rotkreuzhaus, Henri-Dunant-Str. 4, 91058 Erlangen.

Der nächste Termin ist in Vorbereitung.

Anmeldungen ausschließlich unter: gehoerlosenerstehilfe(at)kverlangen-hoechstadt.brk.de

Die Kursgebühr für den Kurs "Erste Hilfe in Gebärdensprache" beträgt 55 Euro und ist vor Ort in bar vor Kursbeginn zu entrichten.

Bitte beachten Sie auch unsere AGB.

  • Themen und Anwendungen
    • Eigenschutz und Absichern von Unfällen
    • Helfen bei Unfällen
    • Wundversorgung
    • Umgang mit Gelenkverletzungen und Knochenbrüchen
    • Verbrennungen, Hitze-/Kälteschäden
    • Verätzungen
    • Vergiftungen
    • lebensrettende Sofortmaßnahmen wie stabile Seitenlage und Wiederbelebung
    • zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten

    "Richtig helfen können – ein gutes Gefühl!" Dieser Lehrgang liefert Ihnen die Handlungssicherheit in Erster Hilfe bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf.

  • Geeignete Kleidung

    In unseren Lehrgängen wird ein großer Teil der Ausbildung auf praktische Übungen gelegt. Wir weisen Sie daher darauf hin, bei unseren Lehrgängen geeignete Kleidung und Schuhwerk zu tragen. Sie sollten bitte Kleidung tragen, mit der Sie sich hinknien und die praktischen Übungen bequem ausführen können. Zu Ihrer Sicherheit tragen Sie trittsichere und bequeme Schuhe. Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren.

Datenschutz-Information