Blutspendetermine des BRK

Folgen Sie uns

Kontakt

BRK-Kreisverband Erlangen-Höchstadt
Henri-Dunant-Str. 4
91058 Erlangen
Tel.   09131 1200-0
Fax. 09131 1200-104

infokverlangen-hoechstadt.brk.de

Unser Kreisverband

Gesamtbroschüre des Kreisverbandes

Eine Gesamtübersicht

Rotkreuzmagazin

Spendenplattform: meinBRK.de

Ein Magazin des DRK

DRK-BLOG

Rotkreuz-Helfer berichten über ihren Einsatz.

Herzlich willkommen auf unseren Internetseiten

Ambulante Pflege

Ambulante Pflege | Hauskrankenpflege |

Alten- und Krankenpflege / häusliche Dienste aus einer Hand: BRK Sozialstation

Bildungszentrum

Erste Hilfe, Sanitätsausbildung, Pflege und mehr

Erste-Hilfe-Kurse für alle Führerscheinklassen, Eltern-Kind-Kurse

Wohnen und Leben

BRK Wohnen und Leben Etzelskirchen

Wohnen und Leben Etzelskirchen, Alten- und Pflegeheim, unser Haus

Aktuelles

Aktuelles aus dem BRK Kreisverband und unseren ehrenamtlichen Gemeinschaften

Unser aktueller BRK-Blog mit Beiträgen aus allen Engagementbereichen



Jetzt noch einfach mit VGN zum BRK

Mit Gültigkeit des neuen Fahrplans ab 10.12.2017 ist der Erlanger BRK Standort in der Henri-Dunant-Straße noch besser erschlossen. Jetzt halten die beiden Buslinien 293 und 290 direkt vor dem Haus an der Haltestelle "Am Bachgraben". Nach wie vor ist die Buslinie 286 mit der Halterstelle "Felix-Klein-Straße" nur wenige Minuten entfernt. Neu ist die Verlängerung der Buslinie 284 bis zum Bahnhof Bruck, der auch Endstation der entgegenkommenden Linie 293 ist. Ab Bahnhof Bruck ist direkter Anschluss an die S1 in Richtung Nürnberg oder Bamberg. Als direkte Verbindung zur Innenstadt ist das regelrecht ein Geheimtipp, ehe man mit einer Buslinie lange durch das Stadtgebiet fährt. Umsteigen lässt es sich dann im Zentrum immer noch.

Wie man es auch dreht und wendet, der Erlanger BRK Standort ist mittlerweile optimal in das Nahverkehrsnetz eingebunden. Umsteigen auf Bus und Bahn lohnt sich. >>Details zu den VGN-Verbindungen finden Sie hier.


 

Restoring Familiy Links

restoring family links

Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) hat in Zusammenarbeit mit verschiedenen europäischen Rotkreuzgesellschaften ein Pilotprojekt entwickelt, um die Suche nach vermissten Familienangehörigen zu optimieren. (>mehr)

> Das aktuelle Monatsposter des Projekts "Familiy Links".
> The new search-poster of this month