Sie sind hier: Aktiv werden / Ehrenamt / Wasserwacht

Kontakt

BRK-Kreisverband Erlangen-Höchstadt
Henri-Dunant-Str. 4
91058 Erlangen
Tel.   09131 1200-0
Fax. 09131 1200-104

infokverlangen-hoechstadt.brk.de

Wasserwacht Heroldsberg in Kiel

Vom 28. Juli bis zum 12. August haben vier Jugendliche aus Heroldsberg die Möglichkeit genutzt, die Strandwache Kiel ehrenamtlich zu unterstützen.

An diversen Stränden der Kieler Förde wird wie jedes Jahr der Wachdienst von der Wasserwacht Kiel gestellt. Um genug Personal zur Verfügung zu haben, sind die Kieler auf zahlreiche freiwillige Rettungsschwimmer aus ganz Deutschland angewiesen.

Dieses Jahr war auch die Wasserwacht Heroldsberg ein Bestandteil zweier Wachcrews, die jeden Tag von 9 Uhr morgens bis 18 Uhr abends die Sicherheit an den Kieler Stränden gewährleisteten. Neben Rettungsschwimmern aus Bayern waren auch einige aus Berlin und Brandenburg in der Hauptstation in Falckenstein untergebracht. Jeder Tag der ehrenamtlichen Wachgänger begann damit, pünktlich um 8 Uhr bereits in Dienstkleidung zum Frühstück zu erscheinen, um danach die Strände in Schilksee, Strande, Laboe, Heikendorf und Falckenstein zu besetzen. Der sehr heiße Sommer sorgte dafür, dass die Strände gut besucht waren. Somit waren die Wachteams in ständiger Einsatzbereitschaft, Strandbesucher vor dem Hineinschwimmen in das Fahrwasser zu bewahren, abgetriebene Bojen wieder einzufangen und Sanitätsleistungen am Strand zu erbringen, zum Beispiel durch Muscheln verursachte Schnitte zu verarzten oder nach Quallenstichen zu helfen. Neben der Ernsthaftigkeit des Dienstes hatte die Crew auch sehr viel Spaß bei gemütlichen Abenden. Auch das tägliche gemeinsame Kochen schweißte die Wachcrew zusammen. Die vier Jugendlichen haben in diesen beiden ereignisreichen Wochen einiges gelernt, aber auch viel miteinander gelacht. Aus diesem Grund freuen sie sich darauf, erneut die Wasserwacht Kiel zu unterstützen.

Von Rebecca Uhl und Matthias Bretting