Sie sind hier: Angebote / Suchdienst

Kontakt

BRK-Kreisverband Erlangen-Höchstadt
Henri-Dunant-Str. 4
91058 Erlangen
Tel.   09131 1200-0
Fax. 09131 1200-104

infokverlangen-hoechstadt.brk.de

Weiterführende Informationen

Suchdienst

Kind am Fenster
Foto: C. Gräschke / DRK-Suchdienst

Der Suchdienst des Roten Kreuzes hilft Menschen, die durch einen Krieg oder eine Naturkatastrophe den Kontakt zu ihren Angehörigen verloren haben, sowie Familien, die aufgrund ungünstiger politischer Verhältnisse getrennt voneinander leben und auf eine Zusammenführung in Deutschland hoffen.

Die Arbeit des Suchdienstes hat einen hohen humanitären Stellenwert. Er ist heute genauso wichtig wie nach seiner Gründung vor 70 Jahren.

So können wir Ihnen helfen:

Foto: V. Louis / IKRK

Suche nach Vermissten

Sie haben infolge eines bewaffneten Konflikts, einer Katastrophe oder eines größeren Schadensereignisses den Kontakt zu einer Ihnen nahe stehenden Person verloren?
Kriegerische Auseinandersetzungen und Katastrophen führen regelmäßig dazu, dass Familien auseinander gerissen werden. Über das internationale Rotkreuz- und Rothalbmondnetzwerk unternehmen wir alle Anstrengungen, um den Kontakt zwischen voneinander getrennten Familienangehörigen wiederherzustellen.

Bei Schadensereignissen in Deutschland stehen die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Rotkreuz-Kreisauskunftsbüros als Ansprechpartner für die Bevölkerung zur Verfügung, um den Kontakt zu vermissten Personen wieder herzustellen.

Schicksalklärungen 60 Jahre nach Kriegsende

Foto: E. Gurian / DRK-Suchdienst

Sie suchen nach einem Angehörigen im Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg?

Seit über 60 Jahren betreibt der DRK-Suchdienst Nachforschungen über Kriegs- und Zivilgefangene, über Wehrmachtsvermisste und Zivilverschleppte des Zweiten Weltkrieges sowie über infolge der Ereignisse des Zweiten Weltkrieges verloren gegangene Kinder.


Familienzusammenführung

Sie benötigen Beratung zu Fragen der Familienzusammenführung?
Der DRK-Suchdienst berät Hilfe suchende Bürger im Rahmen des komplexen Aufnahmeverfahrens nach dem Bundesvertriebenen- und Flüchtlingsgesetz, nach dem Staatsangehörigkeits- und Aufenthaltsgesetz. Er unterstützt auch bei Ausreiseformalitäten aus den Herkunftsgebieten, z.B. im Visaverfahren und stellt sogenannte „Wysows“ aus.


Restoring Familiy Links

Internationale Krisen- und Konfliktherde erfordern neue Anstrengungen im Bereich der Familienzusammenführung. Das Projekt "Restoring Family Links" will diesem Anspruch gerecht werden.

>Restoring Family Links (english)

>Restoring Family Links (francais)

>Restoring Family Links (espanol)

Monatsposter des Projekts "Restoring-Familiy-Links"

zum Seitenanfang


Ansprechpartner

Basisinformationen in Erlangen

Herbert Blank, Tel 09131 1200-501, blankkverlangen-hoechstadt.brk.de

Regionaler Anlaufstützpunkt für Fachberatung

BRK Kreisverband Nürnber-Stadt

Sulzbacher Str.42

90489 Nürnberg

Frau Birgit Koch, Tel. 0911 5301-230, birgit.kochkvnuernberg-stadt.brk.de

 


 

Weiterführende Informationen

www.suchdienst.brk.de

www.drk-suchdienst.de

 


 

Publikationen

Über die Rechtsgrundlagen einer Familienzusammenführung informiert die in zweiter Auflage vorliegende Broschüre "Familienzusammenführung - Rechtsgrundlagen für die Einreise und den Aufenthalt in Deutschland". Download (3,4MB)

zum Seitenanfang